Ausgabe
6/2005
Rendite Trading
Der aktuelle Börsenbrief für Ihre Geldanlage, aktive Börsentradings und hochrentierliche Investments.

19.10.2005
- Stand 19.10.2005 -


Inhalt Ausgabe 6/2005:


1. What comes next?
2. Berichtssaison !
3. USA vor kurzfristiger Korrektur ?
4. EURO
5. Strategische Positionierung



Liebe Leserin,
lieber Leser,

mit dieser Ausgabe erhalten Sie eine Einschätzung der Märkte. Die Top-Signale mit konkretem Einstieg werden ab sofort in seperaten Mitteilungen an Sie gesendet. Damit erhalten Sie die Trading-Ideen aktuell die Sie zeitnach umsetzen können. Kommen wir zur aktuellen Einschätzung:




1. What comes next ?

Vergangene Woche machten erneut Befürchtungen die Runde, dass die US Notenbank Fed aus Sorge vor einer steigenden Inflation die Zinsen ungeachtet erster Anzeichen einer sich abschwächenden Konjunktur in den USA weiter anheben könnten. Bislang war das Ganze aber wieder einmal der übliche Market Talk ohne, dass Taten in größerem Ausmaß ...mehr

2. Berichtssaison !

Ab dieser Woche (10.10.) beginnt die US Berichtssaison des dritten Quartals 2005. Die Wahrscheinlichkeit von Enttäuschungen dürfte gestiegen sein, obwohl die wirtschaftlichen
Folgen der Hurrikans Katrina und Rita bislang ganz konkret bekannt sind. Die US-amerikanischen Aktienmärkte Dow Jones Industrial, S&P500 sowie die Nasdaq dürften daher vorerst keine ...


3. USA vor kurzfristiger Korrektur ?

Die leichte Entspannung an den Energiemärkten infolge der unerwartet geringen Schäden durch Hurrikan Rita war nur von kurzer Dauer und dürften ...


4. EURO


Aber auch für den Euro kommt es nun in die entscheidende Phase. Die große Referenzbarriere für weiter steigende Kurse bzw. für das Potenzial für ...



5. Strategische Positionierung
!

Bleiben Sie bei den Aktien vorsichtig und steigen Sie erst nach einem Korrekturpotenzial zwischen ...



Sie wollen die gesamten Empfehlungen lesen und keine mehr verpassen?
Lassen Sie sich den Börsenbrief bequem per Mail an Ihr Postfach schicken. Beziehen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich automatische Handelssignale von Market-Trends, denen auch der Berufshandel vertraut, bequem nach Hause. Melden Sie sich mit Ihrer e-Mail-Adresse ein:

Mit den Besten Wünschen für Ihren Tradingerfolg,

Ihr Nigel Dunbar

Koordinator Global Financial Research

 

Disclaimer
RENDITE TRADING ist ein unabhängier, unregelmäßig und kostenlos erscheinender Online-Börsenbrief
• Verantwortlicher Redakteuer: Carsten Knopf (ViSdP) Die in diesem Brief veröffentlichten Angaben beruhen auf Quellen, die wir als seriös und verlässlich einschätzen. Eine Gewähr hinsichtlich Qualität und Wahrheitsgehalt dieser Informationsquellen kann nicht übernommen werden. Weder unsere Empfehlungen noch Einzelanalysen zu bestimmten Wertpapieren stellen eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder derivativen Produkten dar. Der Newsletter darf deshalb nicht als persönliche oder auch allgemeine Beratung aufgefasst werden, da darin lediglich die subjektive Meinung des Autors reflektiert wird. Leser, die auf Grund der in diesem Newsletter veröffentlichten Inhalte Anlageentscheidungen treffen, handeln vollständig auf eigene Gefahr und sollten sich in jedem Fall von ihrer Haus- bzw. Depotbank beraten lassen, in wie weit die vorgestellten Anlagen zum persönlichen Risikoprofil passen. Dieser Newsletter kann diese Beratungsfunktion nicht übernehmen. Des Weiteren können Verlag oder nahestehende Dritte Positionen in den besprochenen Anlagen eingegangen sein. In diesem Fall kann ein Interessenkonflikt vorliegen, auf den an dieser Stelle ausdrücklich hingewiesen wird. Bei den analysierten Wertpapieren oder derivativen Produkten handelt es sich um Anlagen mit überdurchschnittlichem Risiko. Insbesondere bei Optionsscheinen, Zertifikate oder Auslandsaktien kann besteht das Risiko eines Totalverlustes. Eigenverantwortliche Anlageentscheidungen im Wertpapiergeschäft darf der Anleger deshalb nur bei eingehender Kenntnisse der Materie in Erwägung ziehen. Mit dem Bezug dieser Information erkennt der Leser diesen Disclaimer an und stellt den Verlag von allen Haftungs- und Gewährleistungsansprüchen frei.